Mittwoch, 18. Oktober 2017

Sharj und das Wasser des Lebens (Sharj #1) von Audrey Harings

Mensch und Elfe vor Wasserfall
das ist für Kinder - und nur für Kinder

Roman, 244 Seiten
Boks On Demand, August 2016
Genre: Kinderbuch, Fantasy
ISBN:  978-3741208614
hier das Buch bei Amazon
Teil 1 von 4,
Rezension zu Band 2 hier.


Woher: Rezensionsexemplar des Verlags der Autorin



Erster Satz


"Mona, aufstehen!" Jeden Morgen dasselbe.


Zusammenfassung


Sharj ist ein reiches Waisenkind und lebt den Pflegeeltern Claudia und Otto und ihrer Tochter Mona. Seit Sharj bei ihnen lebt, arbeiten die Pflegeeltern nichts mehr, sondern leben von dem Geld Sharjs.

Sharj und ihr bester Freund José müssen für ein Schulprojekt Wasser von einem Tümpel holen. Dabei treffen sie im Wald auf einen sprechenden Hasen, der sie - da sie reinen Herzens sind - in eine andere Welt schickt. Sie sollen dort den erkrankten König Sloma heilen, indem sie ihm das Wasser des Lebens bringen. Zu ihrem Erstaunen kommen sie als Drache und Elfe dort an und erleben zahlreiche Abenteuer.



Dienstag, 17. Oktober 2017

Pilgrim 2 - Die Verlorenen. Band 2 der Pilgrim-Saga von Joshua Tree

Cover zeigt ein Medallion, das auseinanderbricht
Starker zweiter Teil der Serie

Roman, 398 Seiten
Independently published, April 2017
Genre: Fantasy
ISBN:  978-1521134597
hier das Buch bei Amazon
Reihe in 6 Bänden, Rezension von Band 1 hier

Woher: Rezensionsexemplar des Autors, dem ich sehr herzlich für sein Vertrauen danke.



Erster Satz

Depressionen hatte es auf Pilgrim so gut wie nie gegeben. Doch allein die Tatsache, dass er das Wort und seine Bedeutung kannte, deutete bereits daraufhin, dass es eben nur so gut wie nie vorgekommen war.


Zusammenfassung


Band 2 knüpft  nahtlos an die Geschehnisse an Band 1 (Rezension von Band 1 hier) an. Nach dem Überfall sind die fünf Freunde und ihr Lehrmeister voneinander getrennt wurden. Tasha wurde gefangengenommen, Felix ist auf der Schwarzen Mähre verblieben, Tzunai und Tomm sowie Raynor und Magnus schlagen sich irgendwie über die Insel.

Magnus möchte einen Kristall finden und mit dessen Hilfe Tzunai und die anderen wiederfinden. Auf dieser Reise lernt Magnus so einiges und Raynor zwingt ihn dazu, Entscheidungen zu treffen.

Auch Tzunai und Tomm lernen mehr über die Welt kennen, während es für Tasha nicht gut läuft und Felix eine furchtbare Veränderung durchmacht.


Freitag, 13. Oktober 2017

[Lesekation 2/4] Memory Game von Felicia Yap


Banner der Leseaktion
#memorygamelesen

Leseaktion zu MEMORY GAME

Thriller „MEMORY GAME – Erinnern ist tödlich“

In Claires Welt gibt es zwei Arten von Menschen: solche, die wie sie sind und sich nur an die Ereignisse des vorangegangenen Tages erinnern können, und solche wie ihren Ehemann Mark, deren Gedächtnis zwei Tage zurückreicht. Claire hat nur eine Verbindung zu ihrer Vergangenheit: ihr Tagebuch. Was sie nicht rechtzeitig aufschreibt, geht für immer verloren.
Eines Morgens steht die Polizei vor Claires Tür. Die Leiche einer Frau wurde gefunden. Nach Aussage der Beamten war sie Marks Geliebte und er wird des Mordes verdächtigt. Sagt die Polizei die Wahrheit? Kann Claire ihrem Ehemann vertrauen? Und vor allem: Kann sie sich selbst vertrauen?
 
Die Aktion läuft vom 6. Oktober 2017 bis November 2017, vier Wochen lang. Jede Woche gibt es Fragen, die man beantworten kann und die dazu dienen, über das Buch und die Theorien zu diskutieren. Der Austausch findet auf Twitter unter dem Hashtag #memorygamelesen statt und auch hier auf meinem Blog werde ich die Fragen, meine Antworten und ggf. Theorien und Gedanken posten.

Meinen Post zum Teil 1 findet ihr hier.

Meine Eindrücke über Teil 2 [9.-16. Kapitel]

In Teil 2 wird peu á peu die Vergangenheit enthüllt. Es ist so zäh wie durch Gelatine schwimmen, aber verdeutlich gut die Probleme, die die Protagonisten mit ihrem eingeschränkten Gedächtnis haben.

Da gibt es einen Ordner von Mark, aus dem Claire Teile entwendet hat. Später erfahren wir, dass es genau der gleiche Zeitraum ist, in dem Seiten aus Claires eigenem Tagebuch fehlen. Es ist nicht klar, ob Claire selbst diese Seiten entfernt hat oder jemand anderes. Claire weiß es natürlich auch nicht. Sie ist verzweifelt, weil sie sich nicht an diesen Zeitraum erinnern kann. Aufgrund der Zeitungsausschnitte aus Marks Ordner wächst ein furchtbarer Verdacht in ihr: Ist ihr Noch-Ehemann nicht nur ein Betrüger, sondern auch ein Mörder?

Mittwoch, 11. Oktober 2017

[Deutscher Buchpreis 2017 - Longlist] Walter Nowak bleibt liegen von Julia Wolf

das Cover zeigt einen Teil eines Schwimmbeckens
Walter Nowak schwimmt täglich 1000 Meter

Roman, 160 Seiten
Frankfurter Verlagsanstalt, März 2017
Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur
ISBN:  978-3627002336
hier das Buch bei Amazon


Woher: Mikkas Rezension dieses Romans ist mir nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Der Roman war auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2017, hat es aber nicht auf die Shortlist geschafft.



Erster Satz

Ach Walter, hat sie gesagt und war schon zur Tür hinaus.


Zusammenfassung


Walter Nowak ist 68 und im Ruhestand, doch dreht er täglich seine Runden im Schwimmbad. Jeden Morgen, 1000 km. Seine Frau ist zu einer Tagung und er vermißt sie - und dann verschätzt er sich auch noch und knallt mit dem Kopf gegen die Beckenwand. Das ist der Auftakt zu einer Reihe von schlechten Tagen für Walter Nowak, in denen er die Vergangenheit Revue passieren lässt und sich schließlich bewegungsunfähig auf dem Badezimmerboden wiederfindet.


Montag, 9. Oktober 2017

Samstag, 7. Oktober 2017

[Leseaktion 1/4] Memory Game von Felicia Yap


Banner der Leseaktion
#memorygamelesen

Leseaktion

Thriller „MEMORY GAME – Erinnern ist tödlich“

Klappentext: In Claires Welt gibt es zwei Arten von Menschen: solche, die wie sie sind und sich nur an die Ereignisse des vorangegangenen Tages erinnern können, und solche wie ihren Ehemann Mark, deren Gedächtnis zwei Tage zurückreicht. Claire hat nur eine Verbindung zu ihrer Vergangenheit: ihr Tagebuch. Was sie nicht rechtzeitig aufschreibt, geht für immer verloren.
Eines Morgens steht die Polizei vor Claires Tür. Die Leiche einer Frau wurde gefunden. Nach Aussage der Beamten war sie Marks Geliebte und er wird des Mordes verdächtigt. Sagt die Polizei die Wahrheit? Kann Claire ihrem Ehemann vertrauen? Und vor allem: Kann sie sich selbst vertrauen?
 
Die Aktion läuft vom 6. Oktober 2017 bis November 2017, vier Wochen lang. Jede Woche gibt es Fragen, die man beantworten kann und die dazu dienen, über das Buch und die Theorien zu diskutieren. Der Austausch findet auf Twitter unter dem Hashtag #memorygamelesen statt und auch hier auf meinem Blog werde ich die Fragen, meine Antworten und ggf. Theorien und Gedanken posten. 


Memory Game - meine ersten Eindrücke


Die ersten 8 Kapitel hab ich an einem Abend weggelesen, weil das Buch wirklich spannend geschrieben ist und große Fragen über unser Gedächtnis stellt.

Die Welt, in der jeder nur ein begrenztes Kurzzeitgedächtnis hat, ist faszinierend dargestellt. Wie überhaupt kann die Polizei in einer Welt ermitteln, in der jeder bewusst Sachen vergessen kann, indem er sie einfach nicht aufschreibt? Ich könnte einen Mord begeben, mir das nicht notieren - und am nächsten Tag kann ich unbeschwert weiterleben, weil ich es einfach nicht mehr weiß.

Wie entscheide ich am Abend, was ich mir in mein Tagebuch notiere, welches Ereignis will ich in welchen Details festhalten. Wie wahrheitsgemäß oder wunschgemäß wäre es. Woran ist es wichtig, sich zu erinnern und was kann ich vergessen? Formt das nicht auch meine Persönlichkeit, wenn ich bewusst entscheide, an was ich mich erinnern werde?


Freitag, 6. Oktober 2017

[TAG] Mystery Blogger Award

das Logo der Aktion

Lilly vom Hundertmorgenwald hat mich hier für den Mystery Blogger Award nomiert. Ich mag solche Fragen-und-Antwort-Spielchen und nehme gerne daran teil. Vielen Dank, Lilly

Der Mystery Blogger Award

 Der Blogger Award wurde von Okoto Enigma ins Leben gerufen.

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Welt aus Sand: Die Chroniken von Pathaar #1 von M. P. Anderfeldt

das Cover von Welt aus Sand
auf dem Kindle funktionieren
manche Titelseiten einfach nicht

Roman, 479 Seiten
Independently published, Juni 2017
Genre: Fantasy
ISBN:  978-1521410806
hier das Buch bei Amazon


Woher: Rezi-Exemplar des Autors



Erster Satz

Seit drei Tagen standen sie nun schon hier.


Zusammenfassung


Die Weiten von Pathaar werden beherrscht von den Ynsekti, riesigen und gefährlichen Insekten. Die Städte der Menschen sind längt verlassen und vom Sand fast zugeweht. Nomadenstämme und einige kleinere Gemeinschaften trotzden den Ynsekti. Es gibt noch zwei große Städte: Bedivere und Jupiter, die verfeindet sind und unterschiedlicher nicht sein können.

Kato wohnt in Jupiter und ist stolz darauf, Mechanikus in Ausbildung zu sein. Jupiter ist eine Stadt, die auf Stelzen läuft, immer in Bewegung ist. Als Kato zum Sammler degradiert wird, lernt er vieles Neues kennen.

Mira ist die Prinzessin von Bedivere. Diese göttergläubige Stadt verschanzt sich auf einem Felsen hinter Mauern vor den Ynsekti. Als Miras beste Freundin und Zofe, Mehindra, der Spionage verdächtigt wird, muss Mira eine Entscheidung treffen und erwachsen werden.

Es geht darum, Dinge zu hinterfragen und sich dem Unbekannten zu stellen.


Dienstag, 3. Oktober 2017

Die Räuberbraut von Astrid Fritz

das Cover zeigt eine Frau in typischer Tracht von 1800 von hinten
Historischer Roman vor historischer Karte


Roman, 388 Seiten
Wunderlich, Juli 2017
Genre: Belletristik, hist. Roman
ISBN: 978-3805202930
hier das Buch bei Amazon

Woher: Gewonnen bei einer Blogtour



Erster Satz


Wieder einmal füllte sich die Schrankstube zum Abend hin.

Zusammenfassung


Die junge Juliana Blasius zieht mit ihren Schwestern und ihrem Vater durch den Hunsrück um ihr Geld als Bänkelsängerin zu verdienen. Bei einem dieser Auftritte trifft sie den Schinderhannes, den Räuberhauptmann des Soonwaldes. Juliana und ihre Schwester schließen sich der Räuberbande an und schließlich werden Juliana und Hannes ein Paar, heiraten sogar. Doch das Leben an der Seite eines vagabundierenden Räubers ist nicht immer einfach, und Julianas Gefühle für Hannes verhindern, dass sie die schrecklichen Seiten an ihm sieht...

Ein Roman nach einer tatsächlichen Begebenheit.




Sonntag, 1. Oktober 2017

[Monatsrückblick] September 2017

Der September hat sich vor allem durch zwei Dinge ausgezeichnet:

1. Meine Insekten-Rezensionsanthologie.
2. Ein wirklich toller und dreiwöchiger Urlaub in Dänemark!

Gelesene Bücher


Im Urlaub selber hab ich gar nicht so viel gelesen, nur vier Bücher:
Moorfeuer
Krimi

  • Vermisst von Peter David: Ein Star-Trek-New-Frontier-Roman, der mich wie alle Romane der Reihe überaus begeistert hat!
  • HIM - Mit ihm allein: Ein homoerotischer Liebesroman, leichte Lektüre mit wenig Drama, viel Gefühlen und viel Sex - wie geschaffen für einen Dänemark-Urlaub!
  • Moorfeuer von Nicole Neubauer: Ein spannender Krimi mit charakterstarken Ermittlern, auch dieser Roman war geschaffen als Urlaubslektüre
  • Räuberbraut von Astrid Fritz: Diesen Roman hab ich im Urlaub angefangen und zuhause fertiggelesen. Ich brauchte ein bisschen, um in diesen historischen Roman reinzukommen; irgendwie war es keine richtige Urlaubslektüre, obwohl auch dieser Roman leicht geschrieben war. Vielleicht fehlte im ersten Teil etwas die Spannung? Ab ca. einem Drittel konnte mich dieser Roman allerdings packen. Dabei hat mich besonders das regionale Setting des Hunsrücks begeistert ... ich war ja nun mal aber in Dänemark (und das war auch das anfängliche Problem)

 Die Rezensionen zur Räuberbraut kommt demnächst. Jetzt hab ich erstmal vor, die restlichen Rezensionsromane zu lesen und dann bis Ende des Jahres auch keine mehr anzunehmen. Dann werd ich mich quer durch meine wartenden Bücher lesen.

[Anthologie #Insekten] Auslosung des Gewinnspiels

das Logo der Rezensionsanthologie
#Insekten

Das Gewinnspiel zu meiner Insekten-Rezensionsanthologie fand guten Anklang und ist gestern zu Ende gegangen. Gerade noch rechtzeitig trudelten die letzten Teilnehmer ein. Heute nun darf ich also auslosen. 

Und so bin ich vorgegangen:
Da die Teilnehmer ja mehrere Lose sammeln konnten, hab ich eine Liste gemacht dergestalt: Person A 1-15, Person B 16-20, Person C, 21-35 usw, ihr versteht das Prinzip.


das Foto zeigt die erläuterte, handschriftliche Liste
penibel geführte Liste von Personen plus Lose


Nächster Schritt: Zufallsgenerator zwischen 1 und 129 eine Zahl generieren lassen:


Screenshot des Zufallgenerators
der Zufallsgenerator zog Los Nr. 117

Der Zufallsgenerator spuckt die 117 aus, und laut Liste war dieser Nummer Lilly zugeordnet, und somit ist die glückliche Gewinnerin:  

Lilly Sjöberg vom Hundertmorgenwald

Herzlichen Glückwunsch! Dein Amazon-Gutschein wird an dich per Mail verschickt. Vielleicht berichtest du ja mal, in was du diesen Gutschein verwandelt hast.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...